Dienstag, 11. Dezember 2018, 00:07 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

olli15

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Beiträge: 2 093 Aktivitäts Punkte: 11 535

1

Sonntag, 14. August 2011, 01:32

Mrs. Miracle - Ein zauberhaftes Kindermädchen

OT: Mrs. Miracle; USA 2009 mit Valin Shinyei, Michael Strusievici

Die DVD wird am 28. Oktober 2011 erscheinen.



Kurzbeschreibung
Über den tragischen Tod seiner Frau ist Seth Webster nie hinweggekommen. Seither lebt der erfolgreiche Architekt mit seinen beiden sechsjährigen Söhnen Judd und Jason allein. Doch zu Hause herrscht ein heilloses Durcheinander und die Zwillinge machen, was sie wollen. Kindermädchen werden in der Regel mit Hilfe von Schneeballschlachten, wütenden Hunden und allerlei Spezialeffekten in die Flucht geschlagen. Sie brauchen kein Kindermädchen, Sie brauchen ein Wunder!, schmettern die Nannys reihenweise dem verzweifelten Familienvater entgegen. Die Lage scheint aussichtslos. Bis eines Tages ganz unverhofft die sympathische Mrs. Merkle vor der Tür steht. Die alte Dame scheint eine außergewöhnliche Gabe zu haben, alles zum Positiven zu wenden. Judd und Jason nennen sie liebevoll Mrs. Miracle und auch Seth versteht langsam, dass sich hinter der älteren Lady nicht nur ein Kindermädchen verbirgt...
»olli15« hat folgende Dateien angehängt:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 20. April 2011

Beiträge: 450 Aktivitäts Punkte: 2 385

2

Sonntag, 14. August 2011, 13:52

Den hab ich schon gesehen. Fand aber den alten Film "Eine zauberhafte Nanny" mit Emma Thompson, Thomas Sangster, Eliza Bennett und Colin Firth viel, viel besser gemacht & realistischer. Da waren es nämlich 7 Kinder & nicht "blos" 2 und die Geschichte spielte ursprünglich zu Beginn des 19. Jahrhunderts in England. Emma Thompson sieht übrigens ohne das Kostüm viel besser aus :smile2:
[attach]29512[/attach]
[attach]29513[/attach][attach]29514[/attach]
  • Zum Seitenanfang

Eumenes

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 12. November 2008

Beiträge: 2 378 Aktivitäts Punkte: 11 995

Wohnort: Valinor

3

Sonntag, 14. August 2011, 23:27

Emma Thompson sieht übrigens ohne das Kostüm viel besser aus


Emma Thompson tritt ganz gerne mal etwas "entstellt" auf, siehe die Harry-Potter-Filme, in denen sie Prof.Trelawney spielt. Auch da ist sie etwas schwerer zu erkennen.
Übrigens wären die Nanny-McPhee-Filme ohne Emma Thompson undenkbar, da sie das Drehbuch geschrieben und den zweiten Film produziert hat (als Ausführender Produzent).
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 20. April 2011

Beiträge: 450 Aktivitäts Punkte: 2 385

4

Samstag, 27. August 2011, 22:30

Wusste ich garnicht, ist ja stark! Ich finde toll dass sie nicht einfach blos Rollen in dem Film hat sondern richtig abgerundete, abwechslungsreiche Figuren darin sind. Besonders die des Dienstmädchens, des ältesten Sohnes & der Nanny selbst sind echt gelungen. Weil es soviel "zwischen den Zeilen" & Dialogen zu entdecken gibt, sich die Figuren auch wandeln & weiter entwickeln während des Films. Sowas nenn ich echt gut gemacht.
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen