Wednesday, July 24th 2019, 1:28am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, Welcome to Casperworld Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Frodo

Kaiser

Date of registration: Jan 1st 2007

Posts: 311 Aktivitäts Punkte: 1,605

Location: In der großen weiten Welt

1

Monday, December 8th 2008, 10:05pm

Blue Ray am PC ?

So hatte mal ne fixe Idee wg Blue Ray. Da ein spezieller Player nix bringen würde (kein Fernseher für) hatte ich die Idee mir ein entsprechendes Laufwerk für den PC zu kaufen. Im Internet hab ich nun gelesen dass die Hardwareanforderungen etwas größer als normal sind, habe mir ein Checkprogramm gezogen, alles grün bis auf GraKa (grau) und Anzeigeanschlusstyp, da steht DIGITAL, OHNE HDCP.

Nun meine Frage: is mein PC garnich BD fähig??? (sonst athlon 2x2,2 ghz, 2gb Ram, Geforce 8600 gt)

Programm is übrigens Cyberlink HD/BD Advisor

Und noch eine Frage hintendran: lohnt sich das überhaupt allgemein? (BD Laufwerk für PC)

Hoffe auf aufschlussreiche Antworten von BD und Computerexperten :)
Ich denke, es gibt weltweit einen Markt für vielleicht fünf Computer.

(Thomas Watson, Vorsitzender von IBM, 1943)
  • Go to the top of the page

Octo

Torwächter

Date of registration: Jul 4th 2004

Posts: 3,760 Aktivitäts Punkte: 19,995

Location: Berlin

2

Monday, December 8th 2008, 10:10pm

Dein Fernseher ist nicht Blue-Ray-tauglich, aber dein Monitor?
  • Go to the top of the page

Frodo

Kaiser

Date of registration: Jan 1st 2007

Posts: 311 Aktivitäts Punkte: 1,605

Location: In der großen weiten Welt

3

Monday, December 8th 2008, 10:12pm

habe einen L1953th scheitert das an dem Monitor??? :(
Ich denke, es gibt weltweit einen Markt für vielleicht fünf Computer.

(Thomas Watson, Vorsitzender von IBM, 1943)
  • Go to the top of the page

Nemesis

Lichtgestalt des Forums

Date of registration: Apr 19th 2008

Posts: 1,524 Aktivitäts Punkte: 7,645

4

Monday, December 8th 2008, 10:13pm

also ich hab mir jetzt nen laptop geholt mit blue ray player in kombination mit nem dvd brenner usw. ausprobiert hab ichs zwar noch net, aber dürfte wohl kein problem sein denke ich. nen blue ray brenner wollte ich dann doch nicht weil wann brennt man mal ne blue ray? zumindest hab ich so in zukunft die möglichkeit blue rays abzuspielen. habe allerdings auch über 4000 mb ram und dual core 2x 2,2 usw.
:cool3: V.I.P. MEMBER :cool3:

...und 8476 user hätten sich bedankt, wenn es denn möglich gewesen wäre.....ganz bestimmt!
  • Go to the top of the page

Frodo

Kaiser

Date of registration: Jan 1st 2007

Posts: 311 Aktivitäts Punkte: 1,605

Location: In der großen weiten Welt

5

Monday, December 8th 2008, 10:19pm

Naja die Hardware funktioniert ja soweit, wollte mir auch nur ein Laufwerk holen. Habe mich noch etwas informiert, da steht nun dvi anschluss, vga anschluss, hdmp anschluss.... ARGGGHHHH Welcher ist denn nun richtig? 8| :smile004:

So ein Laufwrek kostet knapp 100 Euronen, das will eine wohldurchdachte Aktion sein...
Ich denke, es gibt weltweit einen Markt für vielleicht fünf Computer.

(Thomas Watson, Vorsitzender von IBM, 1943)
  • Go to the top of the page

Haley

Administrator

Date of registration: Nov 24th 2002

Posts: 6,298 Aktivitäts Punkte: 33,315

6

Monday, December 8th 2008, 10:57pm

Sollen über das Blu-Ray-Laufwerk Filme abgespielt werden, ist der Kopierschutz von Blu-Ray-Disks zu beachten.
Die Grafikkarte sollte über HDCP-Unterstützung verfügen. Ansonsten streiken kopiergeschützte Filme.
Verfügt der Monitor über keine HDMI-Schnittstelle (wie auch die Grafikkarte), so funktioniert die Wiedergabe von kopiergeschützen Blu-Ray-Disks über DVI nur, wenn auch der Monitor HDCP unterstützt.
Über die alte analoge Sub-D - Schnittstelle gibt es nur ein schwarzes Bild.
Auch macht es nur Sinn, wenn der Monitor die hohe Auflösung der Blu-Ray darstellen kann.

Eine gute Anleitung findet sich bei Heise.
  • Go to the top of the page